Essays

DAS FENSTER OHNE AUSSICHT

Von meinem Fenster sehe ich in einen Hof, schmal, gleich einem Schacht, ohne Aussicht. Kein Blick zum blauen sonnigen Himmel Kein Blick über die Dächer von Wien Kein Blick über Weinberge oder das Ufer der Donau Kein Blick auf die belebten Straßen…

AUS DEM SCHMERZ SPRIESST NEUES

Aus dem Dunkel eines Trennungsschmerzes sprießt etwas Neues, zwar noch nicht erkennbar, aber es breitet sich aus, nach und nach, es strebt zum Licht und lässt sich nicht beirren. Foto und Text: Johann Wagner / August 2016

Jeden Tag ein Bild, ist das nicht schwierig?

"Ist es nicht schwierig, dass dir jeden Tag etwas einfällt?" - wurde ich von einigen Personen gefragt. Wenn man diese Frage wirklich ernst meint unterschätzt man die Kreativität der Menschen, die immer wieder aktivierbar ist. Die Frage müsste viel…


Lädt weitere...